Sonntag 11. März 2018 um 17 Uhr

Carl Philippe Gionet, der mit uns befreundete Pianist aus Kanada, kommt wieder nach Köniz. Diesmal mit einer Sopranistin (Jenavieve Moore) und einem Klarinettisten.

Werke von Richard Wagner, Benjamin Britten und Franz Schubert.

cpg.jpg

detailliertere Angaben folgen ...

Samstag 24. März 2018 um 19:30 Uhr

DAS QUINTETT I SALONISTI       "Let's go to the movies"

filmstreifen.png

Hervorragende Komponisten haben Musik für Filme geschrieben – mehr als hundert Jahre umfassen diese Kompositionen. In dieser Vielfalt die Werke zu entdekken, die auch im Konzertsaal überzeugen, ist für I SALONISTI total spannend. Gleichzeitig ist es für das Ensemble eine Herausforderung, diesen Partituren als Quintett gerecht zu werden.

064a3626-c.png

Lassen Sie sich entführen in den wilden Westen von c’era una volta nel ovest, die Märchenwelt von Wizard of Oz, ins Italien der Filme von Federico Fellini, auf die Titanic und in viele andere Filme.

Kompositionen von Nino Rota, Harold Arlen, James Horner, Ennio Morricone, Alfred Schnittke, John Williams u.a.m.

Donnerstag 5. April 2018 um 19:30 Uhr

«schnyder&schnyder&schnyder&schnyder spielen eggimann»

Ein Projekt von und mit Willy Schnyder - Vorpremiere !
                                                                               weitere Informationen folgen

Sonntag 29. April 2018 um 17 Uhr

BETTINA BOLLER (Violine)
JUDITH GERSTER (Violoncello)
STEFKA PERIFANOVA (Klavier)

at-c.jpg

2003 haben sich drei versierte, begeisterte Kammermusikerinnen zusammen gefunden und das Absolut Trio gegründet. Seit 2009 spielt das Ensemble in der heutigen Besetzung mit Bettina Boller Violine, Judith Gerster Violoncello und Stefka Perifanova Klavier.
Die künstlerische Auseinandersetzung mit der eigenen Zeit spielt für die drei Musikerinnen des Absolut Trio eine grosse Rolle, weshalb sie in regelmässigen Abständen Kompositionsaufträge vergeben.


        Ludwig van Beethoven: Klaviertrio op. 1 nr. 1
             Allegro - Adagio cantabile - Scherzo / Allegro assai - Finale / Presto
        Chick Corea: „Addendum“
        Alexander Zemlinsky: Klaviertrio op. 3
              Allegro ma non troppo - Andante - Allegro

Sonntag 3. Juni 2018 um 11 Uhr

Ein Konzert zu Gunsten von jungen Musiktalenten in Bulgarien

Externe Seite: mcb.tiff

Werke von Ravel, Debussy, Jolivet u. a. m. - ein Kammermusikprojekt von Alexandru Gavrilivici

detaillierte Angaben sind bald hier zu finden ...